top of page

Projekt 1:
Einsatzwoche für Freiwillige Val Müstair / Engadin
17. - 21. Juni 2024

 


 

Projekt 2:
Trockenmauer-Einsätze für Freiwillige auf dem Untergrenchenberg
02. - 27. September 2024

Projekt 3: 

Freiwilligen Projekt in St. Maurice, Informationen folgen

Projektbeschreibung:

Unsere Freiwilligenprojekte bieten die einmalige Gelegenheit, aktiv an der Renovierung traditioneller Kulturgüter teilzunehmen. In Regionen wie dem idyllischen Val Müstair/Engadin, dem malerischen Untergrenchenberg und bald auch in St. Maurice können Teilnehmer das alte Handwerk des Trockensteinmauerbaus erlernen und bewahren.

 

Was erwartet Sie?

Erleben Sie traditionelles Handwerk unter Anleitung erfahrener Fachleute bei der Restaurierung historischer Trockenmauern. Tragen Sie zum Erhalt der Kulturlandschaft und ihrer historischen Bauwerke bei. Durch die gemeinsame Arbeit in der Natur entstehen neue Begegnungen und Zusammenarbeit.

 

Ziele des Projekts

Engagierte Personen jeden Alters sind eingeladen, den Erhalt und die Pflege der Kulturgüter im Val Müstair und auf dem Untergrenchenberg zu unterstützen. Im Vordergrund steht die Bedeutung traditioneller Handwerkskunst und die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls durch gemeinsame Arbeit in der Natur.

Machen Sie mit und helfen Sie, die Schönheit und Geschichte unserer Kulturlandschaften zu bewahren!

 

Frühere Erfolge

Ein ähnliches Projekt wurde bereits vor einigen Jahren erfolgreich auf dem Berg Weissenstein umgesetzt. Hier sind einige

Eindrücke davon:

Radiobeitrag Trockenmauern Regionaljourn
00:00 / 02:40
IMG_2202.heic

"Unsere gemeinsamen Stunden in der Gegenwart erlebte ich als riesengrossen Genuss! [...] Eigene Probleme rückten für einmal in den Hintergrund. Wir erfuhren, wieviel positive Energie freigesetzt werden kann im gemeinsamen Tun! Dieses beglückende Erlebnis hat sich in meiner Erinnerung fest verankert!"

- Lilo, aus Oberdorf

201014_421_SvG_w.jpeg

"Ich hätte mir, als ich mich zur Teilnahme angemeldet habe, nie im Leben erträumen lassen, dass die Freude, Befriedigung und Zufriedenheit so gross sein würden. Es war einfach rundum alles stimmig."

- Diana, aus Biberst

IMG_2475.heic

"Motivation, um am nächsten Tag wieder zu kommen brauchte es nicht, es zog einen buchstäblich auf den Berg zu diesem tollen Projekt, mit diesen tollen Menschen."

- Katrin, aus Solothurn

Gemeinsam für die Bergwelt

bottom of page