Vergangene Projekte

  • 28. September bis 23. Oktober 2020

    Weissenstein SO/ Schweiz

    Gemeinsam für den Berg - Weissenstein 2020

    Im Oktober 2020 öffnete das erste Mal unser neues Projekt «Gemeinsam für 

    den Berg» seine Pforten. Menschen aus der Region Solothurn, sowie Porat aus Israel und Juman aus Palästina machten ihren Weg auf den Weissenstein, wo der Verein Naturkultur vier Wochen lang die Trockensteinmauern hinter dem Sennhaus renovierte. Trotz Corona durfte das Projekt 29 Freiwillige begrüssen und neben dem Erlernen des alten Traditions-Handwerks konnten alle Beteiligten tolle neue Begegnungen 

    erleben und spannende Diskussionen führen.

  • 06. September - 13. September 2020

    Grenchenberg / Schweiz

    Building Walls - Breaking Walls Jura 2020

    Auch 2020 hat der Verein Naturkultur keine Mühen gescheut und machte sich trotz Pandemie auf, den Grenchenberg in Solothurn zu besteigen. Aufgrund der aktuellen Lage war es leider nicht möglich das Projekt mit allen fünf Nationen durchzuführen, umso mehr haben wir uns gefreut, dass sich vier junge Erwachsene aus der französischen und deutschen Schweiz nach Grenchen gewagt haben und während drei Tagen gemeinsam mit gelernten Fachleuten eine 30 Meter lange Trockensteinmauer gebaut haben. Neben dem handwerklichen Teil standen ausserdem spannende Diskussionen und der gegenseitige Austausch im Vordergrund. 

  • 23. August - 30. August 2020

    Val Müstair / Schweiz

    Building Walls - Breaking Walls Grischun 2020

    Auch dieses Jahr hatten wir die Ehre, 25 Meter der Trockenmauer oberhalb von Tschierv gemeinsam mit einem Team von professionellen Trockenmaurern zu renovieren. Aufgrund der aktuellen Lage des Coronavirus war es leider nicht möglich, das Projekt „Building Walls – Breaking Walls Grischun“ zusammen mit jungen Erwachsenen aus Nordirland, Israel und Palästina durchzuführen. Umso mehr haben wir uns gefreut, dass der Naturpark Biosfera und die anderen Partner*innen des Projekts unsere Geschäftsstelle und die Maurer trotzdem empfangen und unterstützt haben und gemeinsam verbrachten wir eine unvergessliche Woche im Val Müstair.

  • 26. Januar - 2. Februar 2020

    Region Gantrisch / Schweiz

    Ocean-mountains-desert: Jugendaustausch in ländlicher Umgebung

    Eine Woche im Schnee - internationaler Jugendaustausch mit Jugendlichen aus Israel, Irland und der Schweiz. Die Jugendlichen kamen eine Woche lang zusammen und erkundeten die Kultur des anderen durch Aktivitäten im Schnee. Sie bauten Iglus (und bekamen die Möglichkeit, darin zu schlafen), gingen mit Schneeschuhen und stellten den anderen die Kultur und das Leben ihres Landes vor. Das Konzept des Jugendaustauschs besteht darin, minderjährige Jugendliche (15-17 Jahre) aus Israel, Irland und der Schweiz zu einer ersten interkulturellen Erfahrung in der Natur zusammenzubringen.

  • 26. Oktober - 4. November 2019

    Kibbutz Lotan / Israel

    Building Walls - Breaking Walls Israel 2019

    Junge Erwachsene aus der Schweiz, Irland und Nordirland, Israel und Palästina bauten gemeinsam eine natürliche Lehmmauer in der südlichen Wüste Israels, im Kibbuz Lotan. Kibbuz Lotan ist ein ökologisches Bildungsdorf in der südlichen Arava-Wüste in Israel (nördlich von Eilat). Die Teilnehmenden erforschten Konflikte und Herausforderungen rund um Grenzen und Mauern in den verschiedenen Ländern, teilten das kulturelle Leben, kochten gemeinsam und erlebten das kulturelle Erbe des Nahen Ostens und das Leben im Kibbuz.
    Außerdem erlebte die Gruppe eine Nacht in der Wüste und einen Ausflug zum Roten Meer und nach Eilat. Am Ende der Woche hatten die europäischen Gruppen eine Bildungsreise in Jerusalem und Bethlehem.

  • 1. September  - 9. September 2019

    Grenchenberg SO / Schweiz

    Building Walls - Breaking Walls Jura 2019

    Junge Erwachsene aus der Schweiz, Irland und Nordirland, Israel und Palästina bauten gemeinsam eine Trockenmauer im Jura auf. Sie erforschten Konflikte und Herausforderungen rund um das Thema Grenzen und Mauern in den verschiedenen Ländern, teilten das kulturelle Leben, kochten gemeinsam und erlebten das Schweizer Kulturerbe durch den Bau einer Steinmauer in den Bergen. Der Jugendaustausch schloss einen Besuchertag von Jugendbetreuern aus der ganzen Schweiz ein. Organisiert wurde der Besuch von der Movetia-Stiftung der Schweiz, dem wichtigsten Geldgeber für den internationalen Jugendaustausch.

  • 30. Juni - 8. Juli 2019,

    Cape Clear Island, West, Cork / Irland

    Building Walls - Breaking Walls Ireland 2019

    Während einer Woche baute das Team des Vereins Naturkultur eine Trockenmauer auf 1600müM. Sie erforschten Konflikte und Herausforderungen rund um Grenzen und Mauern in den verschiedenen Ländern, teilten das kulturelle Leben, gingen fischen und Kajak fahren, kochten gemeinsam und erlebten das irische Kulturerbe und das Leben auf der Insel durch den Bau einer Steinmauer auf der Meerseite.

  • 9. Juni - 17. Juni 2019

    Val Müstair GR / Schweiz

    Building Walls - Breaking Walls Grischun 2019

    Junge Erwachsene aus der Schweiz, Irland und Nordirland, Israel und Palästina kamen im romanischen Teil der Schweiz (Kanton Graubünden) zusammen. Sie erkundeten das Leben und die Kultur der anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, diskutierten Konflikte und Herausforderungen rund um Grenzen und Mauern in den verschiedenen Ländern, kochten gemeinsam und erlebten das Schweizer Kulturerbe durch den Bau einer Steinmauer in den Bergen. 2019 fand "Building Walls - Breaking Walls Grischun" zum ersten Mal im Val Müstair, einem Bergtal in den Schweizer Alpen, statt. Wir freuen uns, dass unser Projekt im östlichsten Teil der Schweiz ein so grosser Erfolg war!

  • 25. April - 4. Mai 2019

    Kaima-Farm, Beit Zayit / Israel

    Seeds of Culture Israel 2019

    Eine Gruppe von Jugendlichen aus der Schweiz verbrachte zehn Tage auf einem Bio-Bauernhof in der Nähe von Jerusalem. Zusammen mit Jugendlichen aus Israel hatten sie die Möglichkeit, sich gegenseitig kennen zu lernen und die Kultur des anderen zu erforschen. Ein Projekt, das interkulturelle Arbeit mit der biologischen Landwirtschaft verbindet.

  • 7. April - 15. April 2019

    Mergoscia TI / Schweiz

    Building Walls - Breaking Walls Ticino 2019

    Junge Erwachsene aus der Schweiz, Irland und Nordirland, Israel und Palästina kamen im italienischen Teil der Schweiz (Kanton Tessin) zusammen. Sie erkundeten das Leben und die Kultur der anderen Teilnehmer, diskutierten über Konflikte und Herausforderungen rund um Grenzen und Mauern in den verschiedenen Ländern, kochten gemeinsam und erlebten das Schweizer Kulturerbe durch den Bau einer Steinmauer in den Bergen. "Building Walls - Breaking Walls Ticino" fand im Valle de Verzasca (Verzascatal) statt, im schönen Ökodorf Campo Cortoi, oberhalb der Stadt Mergoscia. Eine Zusammenarbeit mit unseren Partnern Pro Mergoscia und Urs Nüesch Waldbau und Landschaftspflege.

  • 24. Februar - 2. März 2019

    Region Gantrisch / Schweiz

    3 Cultures in the Snow 2019

    Eine Woche im Schnee - internationaler Jugendaustausch mit Jugendlichen aus Israel, Madeira/Portugal und der Schweiz. Die Jugendlichen kamen für eine Woche zusammen und erkundeten die Kultur des anderen durch Aktivitäten im Schnee. Sie bauten Iglus (und bekamen die Möglichkeit, darin zu schlafen), wanderten mit Schneeschuhen und stellten den anderen die Kultur und das Leben ihres Landes vor. Das Konzept des Jugendaustauschs besteht darin, minderjährige Jugendliche (15-17 Jahre) aus Israel, Irland und der Schweiz zu einer ersten interkulturellen Erfahrung in der Natur zusammenzubringen. Der Jugendaustausch ist eine Kooperation mit der Jugendarbeit von Murten (Schweiz).

  • 5. Oktober - 15. Oktober 2018

    Kibbutz Lotan / Israel

    Building Walls - Breaking Walls Israel 2018

    Junge Erwachsene aus der Schweiz, Irland und Nordirland, Israel und Palästina bauten in der südlichen Wüste Israels, im Kibbutz Lotan, gemeinsam eine natürliche Steinmauer auf. Sie erforschten Konflikte und Herausforderungen rund um Grenzen und Mauern in den verschiedenen Ländern, teilten das kulturelle Leben, kochten gemeinsam und erlebten das kulturelle Erbe des Nahen Ostens und das Leben im Kibbutz. Darüber hinaus begleitete uns das Schweizer Fernsehen bei einer Dokumentation über das Projekt "Building Walls - Breaking Walls" in Israel. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir sie dabei hatten, um einen besseren Einblick in das Projekt zu geben.

  • 16. September - 24. September 2018

    Grenchenberg (SO) / Schweiz

    Building Walls - Breaking Walls Jura 2018

    Aussagen der TeilnehmerIch hatte eine der erstaunlichsten Wochen meines Lebens auf dem Austausch und brachte so viele Erinnerungen und gute Gefühle aus meiner Zeit im Jura zurück. Vom meisterhaften Handwerk des Trockenmauerbaus bis hin zum tiefen Gespräch über Frieden, Barrieren und Kulturen war die Woche ein 10/10. Was ich aus dem Austausch "Mauern bauen - Mauern brechen" mitnehmen werde, ist ein besseres Verständnis der geteilten Kulturen und warum es wichtig ist, sich seine Kultur zu eigen zu machen, ohne auf eine andere zu stampfen.Ryan, Nordirland

  • 15. Juli - 23. Juli 2018

    Cape Clear Island, West Cork / Irland

    Building Walls - Breaking Walls Ireland 2018

    Während einer Woche bauten junge Erwachsene aus der Schweiz, Irland und Nordirland, Israel und Palästina gemeinsam eine Trockenmauer auf einer Insel im Westen Irlands. Sie erforschten Konflikte und Herausforderungen rund um Grenzen und Mauern in den verschiedenen Ländern, teilten das kulturelle Leben, gingen fischen und Kajak fahren, kochten gemeinsam und erlebten das irische Kulturerbe und das Leben auf der Insel durch den Bau einer Steinmauer auf der Meerseite.

  • 18. März - 24. März 2018

    Kandersteg / Schweiz

    NGO - Ressourcen, menschlich, persönlich, finanziell

    In diesem einwöchigen Trainingskurs kamen Manager, Ausbilder und Mitglieder von Jugend-NGOs zusammen, um über die Ressourcensysteme ihrer Organisation zu sprechen. In verschiedenen Sitzungen im Plenum, in Gruppen oder durch Selbstreflexion erforschten und entwickelten wir neue Strategien für die personellen, persönlichen und finanziellen Ressourcen unserer Organisation. In unserer Freizeit führten wir interessante Gespräche mit den anderen Teilnehmern, die alle aus unterschiedlichen Bereichen kommen und viele Erfahrungen haben. Wir sind auch durch die typische Schweizer Stadt Kandersteg gelaufen, haben Schneeschuhwanderungen unternommen, das Kork-Langlaufen gelernt, die Gegend erkundet und unsere gemeinsame Zeit genossen.

  • 29. April - 7. Mai 2018

    Mergoscia TI / Schweiz

    Building Walls - Breaking Walls Ticino 2018

    Junge Erwachsene aus der Schweiz, Irland und Nordirland, Israel und Palästina haben gemeinsam eine Trockenmauer in den Bergen des Kantons Tessin gebaut. Sie erforschten Konflikte und Herausforderungen rund um Grenzen und Mauern in den verschiedenen Ländern, teilten das kulturelle Leben, kochten gemeinsam und erlebten das Schweizer Kulturerbe durch den Bau einer Steinmauer in den Bergen. Unser Verein führte das Projekt "Building Walls - Breaking Walls" zum ersten Mal in der italienischen Schweiz durch - im schönen Ökodorf Campo Cortoi, oberhalb der Stadt Mergoscia. Eine Zusammenarbeit mit unseren Partnern Pro Mergoscia und Urs Nüesch Waldbau und Landschaftspflege

  • 26. Februar - 4. März 2018

    Region Gantrisch / Schweiz

    3 Cultures in the Snow 2018

    Eine Woche im Schnee - internationaler Jugendaustausch mit Jugendlichen aus Israel, Madeira/Portugal und der Schweiz. Die Jugendlichen kamen eine Woche lang zusammen und erkundeten die Kultur des anderen durch Aktivitäten im Schnee. Sie bauten Iglus (und schliefen darin), machten Schneeschuhwanderungen und stellten den anderen die Kultur und das Leben ihres Landes vor. Das Konzept des Jugendaustauschs besteht darin, minderjährige Jugendliche (13-15 Jahre) aus Israel, Portugal und der Schweiz zu einer ersten interkulturellen Erfahrung in der Natur zusammenzubringen. Die Jugendbegegnung ist eine Kooperation mit der Jugendarbeit von Murten (Schweiz).

  • 23. November - 26. November 2017

    Pristina, Mitrovica - Kosovo

    Cross the Gap - 2 Kulturen in einer Stadt

    "Cross the Gap" lud junge Erwachsene aus der deutschen und französischen Schweiz ein, Orte im Kosovo zu besuchen, an denen Menschen mit gemischten Kulturen leben. Kosovo - wie viele Staaten in der Region nach dem Krieg in Ex-Jugoslawien, hat eine Reihe von Orten mit unterschiedlicher Bevölkerung (z.B. serbische und albanische Bevölkerung). Ein berühmtes Beispiel ist die Stadt Mitrovica, wo der Fluss die Grenze zwischen den beiden Gemeinschaften bildet und wo die einzige Überquerungsbrücke viele Jahre lang geschlossen war. Bei diesem Studienbesuch sahen wir Projekte, die das Zusammenleben der Gemeinschaften unterstützen und junge Erwachsene aus verschiedenen Kulturen in der Schweiz und aus verschiedenen Kulturen im Kosovo zusammenbringen, um ihre Erfahrungen und Gefühle über die kulturelle Spaltung in einem Land auszutauschen - und mögliche Ansätze zu deren Überwindung zu diskutieren.

  • 13. Oktober - 16. Oktober 2017

    Belgrad/Serbien

    Study Visit - Theater für Menschenrechte Serbien

    Ein Studienbesuch für Projekte des Theaters der Unterdrückten und der Menschenrechte und des sozialen Wandels mit unserem Partner aus Belgrad - Organizacija kreativnog okupljanja. Junge Erwachsene und Jugendleiter aus der Schweiz und Serbien trafen sich in Belgrad und diskutierten über Fragen der Gleichstellung und Diskriminierung. Sie besuchten Orte und Projekte, in denen junge Menschen aus Serbien mit Hilfe von Theatermethoden an diesen Themen arbeiten. Durch eine Einführung und Workshops in die Methodik des Theaters der Unterdrückten fanden sie Wege, mit Menschenrechtsfragen umzugehen und Strategien zu entwickeln, um diese zu vermeiden/zu verbessern.Das Projekt wurde vom SAJV-Ost-Projekt finanziert.

  • 6. November - 3. Dezember 2017

    Schwanden-Sigriswil / Schweiz

    "Theater for Youth" - Internationaler Trainingskurs für JugendarbeiterInnen

    Ein internationaler Trainingskurs über die Methodik des Theaters der Unterdrückten für die Jugendarbeit. Das Theater der Unterdrückten ist eine innovative Bildungsmethode, die für Menschen ohne Erfahrung im Schauspiel oder im Ausdruck auf der Bühne oder in der Öffentlichkeit bestimmt ist. Mit der Methode Theater der Unterdrückten können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Arbeit mit jungen Menschen ermächtigende Lösungen für den Alltag entdecken. Die Lernerfahrung kann von Jugendarbeitern, Sozialarbeitern, Lehrern und Pädagogen umgesetzt werden, um Schwierigkeiten in realen Lebenssituationen zu analysieren und zu entdecken, um Vertrauen und gegenseitigen Respekt und Verständnis nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Alltag zu schaffen.

  • 4. November - 13. November 2017

    Kibbutz Gezer / Israel

    Building Walls - Breaking Walls Israel 2017

    Die Teilnehmer teilen ihre Erfahrungen ein Jahr nach dem Projekt in Israel mit: "Das "Building Walls - Breaking Walls" in Lotan war eine sehr denkwürdige Erfahrung. Wir bekamen die Gelegenheit, andere Kulturen, Traditionen und Bräuche durch viele Aktivitäten, Präsentationen und direkten Kontakt mit anderen zu erkunden und kennen zu lernen. Das Programm hatte sicherlich einen Einfluss auf mich, ich wurde offener für das Hören und Anlehnen an andere Kulturen, auch wenn es manchmal schwierig ist, es zeigte mir auch, wie ähnlich wir alle einander sind, und mit einer gewissen Ermutigung, wie leicht wir akzeptierend und offener werden können. Wir haben uns auch angelehnt, wie man Lehmziegel und Mauern baut, über Landwirtschaft und Architektur, und durch diesen Prozess konnten wir alle miteinander in Verbindung treten und mehr übereinander lernen.Nimati, palästinensischer Teilnehmer

  • 16. Juli - 24. Juli 2017

    Cape Clear Island, West Cork / Irland

    Building Walls - Breaking Walls Ireland 2017

    Junge Erwachsene aus der Schweiz, Irland und Nordirland, Israel und Palästina kamen während einer Woche zusammen und bauten eine Trockenmauer auf einer Insel im Westen Irlands. Sie erforschten Konflikte und Herausforderungen rund um Grenzen und Mauern in den verschiedenen Ländern, teilten das kulturelle Leben, kochten gemeinsam und erlebten das irische Kulturerbe und das Leben auf der Insel durch den Bau einer Steinmauer am Meer.

  • 20. August  - 28. August 2017

    Grenchenberg/Schweiz

    Building Walls - Breaking Walls Jura 2017

    Junge Erwachsene aus der Schweiz, Irland und Nordirland, Israel und Palästina bauten gemeinsam eine Trockenmauer im Jura. Sie erforschten Konflikte und Herausforderungen rund um das Thema Grenzen und Mauern in den verschiedenen Ländern, teilten das kulturelle Leben, kochten gemeinsam und erlebten das Schweizer Kulturerbe durch den Bau der Steinmauer in den Bergen. Es war eine Woche voller Lachen, gemeinsamer Ideen, intensiver Diskussionen und vieler neuer Lernerfolge.

  • 16. März - 20. März 2017

    Biel / Schweiz

    Project Kick-Off: Theater für Menschenrechte

    Ein Workshop über das Theater für Menschenrechte - in Partnerschaft mit Organizacija kreativnog okupljanja (Serbien). Junge Erwachsene und Jugendleiter aus der Schweiz und aus Serbien erforschten gemeinsam und tauschten sich über alltägliche Menschenrechtsfragen auf persönlicher und professioneller Basis in beiden Ländern aus. Durch eine Einführung und Workshops in die Methodik des Theaters der Unterdrückten lernten sie, Wege zu finden, wie sie mit Menschenrechtsfragen umgehen können, und Strategien zu entwickeln, um diese zu vermeiden/zu verbessern. Das Projekt wurde vom SAJV-Ostprojekt finanziert.

  • 30. Januar - 5. Februar 2017

    Gantrisch / Schweiz

    3 Cultures in the Snow 2017

    Jugendliche (15 - 17 Jahre) aus Murten / Schweiz, Israel und Belfast kamen für eine Woche in den Schneebergen in der Schweiz zusammen. Sie erlebten Abenteuer im Schnee, tauschten sich über ihr Alltagsleben aus, lernten die Kultur des anderen kennen und kochten gemeinsam.Es waren französisch- und deutschsprachige Jugendliche aus der Schweiz, Katholiken und Protestanten aus Belfast, jüdische und arabische Jugendliche sowie mit Migrationshintergrund aus Israel. Das Projekt wurde zusammen mit der katholischen Kirchengemeinde Murten und dem Jugendwerk Murten realisiert. Der Jugendaustausch wurde von der Katholischen Kirchengemeinde Murten und der Stiftung movetia finanziert.

  • 31. Oktober - 5. November 2016 Schwanden-Sigriswil / Schweiz

    Making a Scene for Change - Trainingskurs

    Ein Ausbildungskurs, der die soziale Eingliederung durch das Theater der Unterdrückten & Forumtheater erforscht und realisierbare lokale und internationale Projekte plant, die die Teilnahme junger Menschen unterstützen!Die TeilnehmerInnen sollten mehr über die Themen und Herausforderungen marginalisierter junger Menschen lernen und ihnen helfen, diese Marginalisierung durch dramaturgische Methoden und durch die spezifische Methodik des "Theaters der Unterdrückten" anzugehen. Wir glauben, dass diese Methodik das Wesen des nicht-formalen Erfahrungslernens ansprechen kann und hervorragend mit Menschen aller Fähigkeiten und Bildungsstufen funktioniert. Dies steht in Zusammenhang mit den Strategiepapieren der Europäischen Jugendforen, in denen anerkannt wird, dass nicht-formales Lernen zur persönlichen und sozialen Entwicklung junger Menschen beiträgt.In ihrer Studie über die Auswirkungen der nicht-formalen Bildung auf die Beschäftigungsfähigkeit junger Menschen hat das Europäische Jugendforum greifbare Beweise für den Wert und die Rolle von Jugendorganisationen als Anbieter hochwertiger Bildung und für ihren Beitrag zur Entwicklung relevanter Fähigkeiten junger Menschen.30 Jugendbetreuer aus der Tschechischen Republik, Deutschland, Israel, Irland, Jordanien, Kosovo, Palästina, Portugal, Polen, Serbien und der Schweiz nahmen daran teil.

  • 11. Mai - 15. Mai 2017

    Bern / Schweiz

    Study Visit: Youth Empowerment for Jobs – Kosovo/Switzerland

    Die Arbeitslosigkeit ist eine Herausforderung für junge Menschen sowohl im Kosovo als auch in der Schweiz. Junge Erwachsene und Jugendleiter aus beiden Ländern treffen sich zu 2 Studienbesuchen, um die Situation der Jugendlichen in beiden Ländern auszutauschen. Darüber hinaus wurden gemeinsam einige Best-Practice-Projekte in der Schweiz besucht, in denen junge Menschen Unterstützung gegen das Risiko der Arbeitslosigkeit erhalten. Das Projekt wurde vom SAJV-Ostprojekt finanziert.

  • 21. August - 29. August 2016

    Grenchenberg / Schweiz

    Building Walls - Breaking Walls Jura 2016

    Internationaler Jugendaustausch mit der Schweiz, Irland, Israel und PalästinaTrockenmauerbau, Schweizer Bergkultur, Interkultureller Austausch und Lernen.

  • 13. Juni - 20. Juni 2016

    Meiringen / Schweiz

    Get Started - Trainingskurs zur Organisation von Jugendbegegnungen

    In Zusammenarbeit mit internationalen jungen Naturfreunden. Wollen Sie mehr über internationale Jugendbegegnungen erfahren? Sind Sie daran interessiert, wie Sie diese zum Erfolg bringen und für die Entwicklung Ihrer eigenen Gruppe nutzen können? Wollen Sie potenzielle Partner für Ihr Projekt finden?

  • 17. Juli - 25. Juli 2016

    Cape Clear Island / West Cork / Irland

    Building Walls - Breaking Walls Ireland 2016

    Internationaler Jugendaustausch mit der Schweiz, Irland, Nordirland, Israel und PalästinaBauen mit Trockenmauern, Kultur in der Irischen See, interkulturelles Lernen und Begegnung.

  • 1. Mai - 8. Mai 2016

    Kibbutz Lotan, Israel

    Building Walls - Breaking Walls Israel 2016

    Unter dem Projektnamen "Building Sustainable Communities" traf sich eine Gruppe junger Schweizer, junger Israelis und junger Iren während 8 Tagen in der Arava-Wüste in der Nähe des Roten Meeres. Sie fertigten ihre eigenen Lehmziegel aus dem Sand, dem Wasser und der Erde der Wüste an und bauten daraus eine ökologische Küche. Sie erforschten den ökologischen Lebensstil und die Kultur im Kibbutz Lotan und in der Arava-Wüste. Sie gewannen ein tieferes Verständnis für die Kultur und das tägliche Leben junger Menschen aus Israel, der Schweiz und Irland. Der Verein Naturkultur lud die Jugendarbeit der Pfarrei Murten / Schweiz zu diesem Jugendaustausch ein.

  • 22. Februar - 28. Februar 2016

    Region Gantrisch / Schweiz

    3 Cultures in the Snow 2016

    Eine Woche im Schnee - internationaler Jugendaustausch mit Jugendlichen aus Israel, Nordirland und der Schweiz. Die Jugendlichen kamen zusammen und erkundeten die Kultur des anderen durch Aktivitäten im Schnee. Sie bauten gemeinsam Iglus (und schliefen darin), machten Wanderungen mit Schneeschuhen und stellten den anderen die Kultur und das Leben ihres Landes vor. Das Konzept des Jugendaustauschs besteht darin, minderjährige Jugendliche (13-15 Jahre) aus Nordirland, der Schweiz und Israel zu einer ersten interkulturellen Erfahrung in der Natur zusammenzubringen. Der Jugendaustausch war eine Kooperation mit der katholischen Gemeinde Murten und der Gemeindejugendarbeit Murten (Schweiz).

  • 23. November - 29. November 2015

    Kandersteg / Schweiz

    Connecting Cultures

    Ein Ausbildungskurs zur Entwicklung interkultureller Aktionen unter Beteiligung junger Menschen. Ein nicht-formaler, kreativer und interaktiver Ansatz für die Ausbildung in Wohngebieten zur Erforschung und Entwicklung neuer gemeindebasierter interkultureller Aktivitäten. Beteiligte Länder: Schweiz (Gastgeber), Irland, Rumänien, Portugal, Kosovo, Spanien, Israel, Italien, Palästina, Bulgarien, Tunesien, Großbritannien

  • 6. September -  13. September 2015

    West Cork / Irland

    Building Walls - Breaking Walls Ireland 2015

    Internationaler Jugendaustausch zwischen der Schweiz, Irland, Nordirland, Israel und Palästina: Gemeinsamer Bau von Trockenmauern auf der Insel Cape Clear im Meer von Irland.

  • 26. Juli - 3. August 2015

    Obergrenchenberg / Schweiz

    Building Walls - Breaking Walls Jura 2015

    Internationaler Jugendaustausch zwischen der Schweiz, Irland, Israel und Palästina. Trockenmauerbau und interkulturelle Begegnung im Jura.

  • 27. - 30. Juni 2015, West Cork / Irland

    Cross Cultural Creativity Cooperation

    Neue kreative Methoden für die interkulturelle Jugendarbeit erforschen "Bewertung und Abschluss": Fünftes Treffen der Grundtvig-Lernpartnerschaft zwischen der Schweiz, Irland, Deutschland, der Tschechischen Republik und Lettland. Diese Lernpartnerschaft wurde durch das Programm für lebenslanges Lernen Grundtvig finanziert.

  • 12. Juni - 18. Juni 2015

    Boltigen / Schweiz

    Phase 1 OUR School Training Course

    Trainingskurs zur Steigerung der Qualität von Bildungsprojekten in der Jugendarbeit auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene. Dieser Trainingskurs ist ein Phase I-Kurs - er richtet sich an neue und erfahrene Pädagogen, Trainer, Leiter und Moderatoren, die ihre Moderations- und Kommunikationsfähigkeiten verbessern wollen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verbessern ihre Kompetenzen durch das Erlernen von Mikro- und Makrofähigkeiten für menschliche Interaktion und werden befähigt, sinnvolle Maßnahmen in diesem Bereich zu ergreifen.Mit Jugendbetreuerinnen und -betreuern aus der Schweiz, Israel, Palästina, Ägypten, Georgien, Grossbritannien, Deutschland, Spanien, Serbien, Litauen und Frankreich.

  • 6. Juni - 12. Juni 2015

    Oey-Diemtigen/Schweiz

    The Topsy Turvy Experience

    Eine Suche nach dem Lernen in einer chaotischen, auf den Kopf gestellten Welt. Internationaler Trainingskurs zum selbstgesteuerten Lernen in der Jugendarbeit. Für Teilnehmende aus der Schweiz, den Niederlanden, Italien, Spanien, Lettland, Irland, Deutschland, Frankreich, Finnland, Israel, Palästina.

  • 13. April - 18. April 2015

    Berlin / Deutschland

    Cross Cultural Creativity Cooperation

    Neue kreative Methoden für die interkulturelle Jugendarbeit erforschen"Ich und andere Gemeinschaften": Viertes Treffen der Grundtvig-Lernpartnerschaft zwischen der Schweiz, Irland, Deutschland, der Tschechischen Republik und Lettland.

  • 19. März - 25. März 2015

    Schwanden-Sigriswil / Schweiz

    NGO-Ressourcen - finanziell, personell, persönlich

    Ein Trainingskurs für Manager und Trainer von Jugend-NGOs, um an ihrem Ressourcensystem zu arbeiten und neue Strategien für ihre Organisationen zu entwickeln.

  • 22. Februar - 1. März 2015

    Gantrisch / Schweiz

    Survive the Ice Age

    Interkultureller Jugendaustausch in den winterlichen Bergen. In Zusammenarbeit mit Jugendarbeit Regio Kerzers und der Katholischen Kirchengemeinde Murten / Schweiz. Austausch zwischen Jugendlichen aus der Schweiz, Nordirland, Israel und den Niederlanden

  • 10. November - 16. November 2014

    Gulbene, Riga / Lettland

    Cross Cultural Creativity Cooperation

    Interkulturelle Zusammenarbeit in Sachen Kreativität. Neue kreative Methoden für die interkulturelle Jugendarbeit erforschen
    "Ich und andere": Drittes Treffen der Grundtvig-Lernpartnerschaft zwischen der Schweiz, Irland, Deutschland, der Tschechischen Republik und Lettland. Die Grundtvig-Lernpartnerschaft wurde durch das Programm für lebenslanges Lernen Grundtvig finanziert.

  • 11. Oktober - 17. Oktober 2014

    Balmberg / Schweiz

    BE natural, BE inspiration, BE a leader!

    Andere zu ermächtigen beginnt damit, sich selbst zu ermächtigen. Ein natur- und erfahrungsbasiertes Training, um Kompetenzen in Naturritualen und persönlicher Entwicklung zu entwickeln und sie zur Stärkung junger Menschen zu nutzen.

  • 10. August - 18. August 2014

    Obergrenchenberg / Schweiz

    Building Walls - Breaking Walls Jura 2014

    Internationaler Jugendaustausch zwischen der Schweiz, Nordirland, Irland, Israel und Palästina: Gemeinsamer Bau von Trockenmauern auf dem Jura. Zum ersten Mal mit Teilnehmern aus Nordirland.

  • 13. Mai -  19. Mai 2014

    Mürren /Schweiz

    Literacy for Empowerment

    Ein interaktiver und nicht-formaler Workshop, der kreative und künstlerische Instrumente zur Verhinderung und Bekämpfung des Analphabetismus erforscht. Ein 7-tägiger nicht-formaler interaktiver Workshop für Fachkräfte in der Erwachsenenbildung, die in benachteiligten Gemeinschaften arbeiten und kreative Methoden zur Verbesserung der Lese- und Schreibfähigkeit derjenigen erforschen möchten, bei denen das formale Bildungssystem versagt hat. Das Training soll eine Gelegenheit bieten, innovative Ansätze zu teilen und zu entwickeln und neue Perspektiven in Bezug auf die Alphabetisierungspraxis zu vermitteln.

  • 29. April - 4. Mai 2014

    Sternberk / Tschechische Republik

    Cross Cultural Creativity Cooperation

    Neue kreative Methoden für die interkulturelle Jugendarbeit erforschen"Ich, ich selbst und Identität": Zweites Treffen der Grundtvig-Lernpartnerschaft zwischen der Schweiz, Irland, Deutschland, der Tschechischen Republik und Lettland. Diese Lernpartnerschaft wurde durch das Programm für lebenslanges Lernen Grundtvig finanziert.

  • 31. Januar - 6. Februar 2014 Belfast/Großbritannien

    Connecting Cultures

    Entwicklung von interkulturellen Aktionen für junge Menschen. Ein nicht-formales, kreatives und interaktives Training zur Erforschung und Entwicklung neuer gemeindebasierter interkultureller Aktivitäten. Offen für Teilnehmer aus: Irland, Schweiz, Nordirland, Niederlande, Tschechische Republik, Jordanien, Israel, Palästina.

  • 19. November - 25. November 2013
    Solothurn / Schweiz

    NGO-Ressources - financial, human, personal

    Finanziell, menschlich, persönlich. Ein Trainingskurs für ManagerInnen und TrainerInnen von Jugend-NGOs zur Arbeit an ihrem Ressourcensystem

  • 27. Oktober - 30. Oktober 2013

    Murten / Schweiz

    Cross Cultural Creativity Cooperation

    Neue kreative Methoden für die interkulturelle Jugendarbeit erforschenKick-off-Treffen der Grundtvig-Lernpartnerschaft zwischen der Schweiz, Irland, Deutschland, der Tschechischen Republik und Lettland Diese Lernpartnerschaft wurde durch das Programm für lebenslanges Lernen Grundtvig finanziert.

  • 19. Oktober 2013

    Lommiswil / Schweiz

    Feuerlauf mit Eriko Kopp-Makinose

    Feuerlauf mit Eriko Kopp-Makinose

  • 19. Oktober - 25. Oktober 2013

    Balmberg / Schweiz

    Exploring New Shores

    Große Veränderungen schaffen Chancen. Schulungskurs für junge Erwachsene, Jugendleiter und Jugendbetreuer zum Umgang mit Veränderungen und zum Einstieg in das Risiko.

  • 16. August - 26. August 2013 Grenchenberg / Schweiz

    Building Walls - Breaking Walls Jura 2013

    Internationaler Jugendaustausch zwischen der Schweiz, Irland, Israel und Palästina. Trockenmauerbau und interkulturelle Begegnung im Jura

  • 22. April - 28. April 2013

    Beskiden / Tschechische Republik

    Exploring New Shores

    Große Veränderungen schaffen Chancen. Schulungskurs für junge Erwachsene, Jugendleiter und Jugendbetreuer zum Umgang mit Veränderungen und zum Einstieg in das Risiko.

Verein Naturkultur      Impressum

                    info@nakultur.ch

  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz YouTube Icon
  • Schwarz Instagram Icon